Pollution / Feuchter Traum

section separator - Pollution / Feuchter Traum

lat. „Verunreinigung“, umgangspr. „feuchter Traum“.
Nächtlicher, unwillkürlicher Samenerguss, der oft mit einem erotischen Traum verbunden ist. Eine Pollution tritt vor allem bei Jugendlichen im Schlaf auf, wenn sie geschlechtsreif werden. Auch Männer können nach längerem Verzicht auf sexuelle Aktivitäten eine „unwillkürliche Ejakulation“ haben. In eher seltenen Fällen kommt sie auch tagsüber vor, wenn ein Mann überaus leicht erregbar ist.
Die Pollution galt in früheren Jahren vielfach als „krankhaft“, verursacht durch „schmutzige Gedanken“. Man versuchte, sie mit kalten Umschlägen oder Züchtigungen des Jugendlichen zu „behandeln“.