Normalverkehr

section separator - Normalverkehr

Im Rotlichtmilieu versteht man unter Normalverkehr den üblichen Geschlechtsakt. Hierbei dringt der Mann mit seinem Penis so lange in die Scheide ein, bis er kommt.
Nach 20 Minuten dauert es den meisten Damen schon zu lange und man wird aufgefordert, allmählich fertig zu werden. Der Normalverkehr kostet in der Regel 50 Euro ist jedoch in den Schaufenstergassen schon ab 25 Euro zu haben.
Vorsicht: Lassen Sie sich nicht von dem Wort „Verkehr“ beirren. Bei den Huren kann damit auch Handverkehr (Englisch „hand job“) gemeint sein. Fragen Sie von vorneherein nach Vaginalverkehr.
Fragen Sie auch nach, ob die Dame sich auszieht. Manchmal wird nur die Hose ein bisschen heruntergelassen. Die Brüste und die Scheide zu berühren, sind normalerweise Sonderleistungen.