Mädchenhandel

section separator - Mädchenhandel

Verkauf von Frauen in die Prostitution. Im Altertum wurden im Krieg erbeutete Frauen und Mädchen als Sklavinnen an reiche Männer oder an Bordelle verkauft. Händler rüsteten Expeditionen nach Afrika aus, die dort planmäßigen Menschenraub betrieben. Oft wurden die Mädchen gewaltsam mitgeführt, im Gegensatz zum modernen Mädchenhandel, wo die Mädchen (meist aus Osteuropa, Asien und Afrika) durch Zukunftschancen geblendet, freiwillig mitkommen (z.B. Karriere als Tänzerin oder Modell).