Gruppensex

section separator - Gruppensex

Mehrere Personen, die zur gleichen Zeit im gleichen Raum Sex haben – miteinander oder nebeneinander. Z.B. zwei Pärchen, die nebeneinander liegen und Sex haben. Oder ein Mann, der von drei Frauen bearbeitet wird. Der Begriff Gruppensex bedeutet also nicht unbedingt, dass Partner getauscht werden. Wenn sich also zwei Ehepaare treffen und im selben Raum, aber mit ihren eigenen Ehepartnern Sex haben, dann ist das Gruppensex aber kein Partnertausch.
Sind es drei Personen, nennt man es Flotter Dreier, Triosex oder Triole. Sind es zwei Männer und eine Frau, wobei ein Mann unter der Frau liegt, ein anderer auf ihr, dann nennt man es Sandwich oder Triade. Einer könnte die Frau vaginal, der andere anal befriedigen, oder aber beide dringen in eine Körperöffnung ein.
Sind besonders viele am Gruppensex beteiligt, spricht man von einer Orgie oder Sexorgie. Bei vielen Männern (ab 3), aber nur einer Frau (Männerüberschuss) spricht man von Gangbang oder GB (wörtlich übersetzt „Gruppenknall“).

Andere Namen: Orgy (Englisch für Orgie), Threesome (Englisch für Triosex), La main officieuse, menage a trois (beides Französisch).
In Pornoproduktionen (Englisch): Duo = 2 Personen, three-way = 3 Personen, four-way = 4 Personen, n-way = Sex mit mehr als 2 Personen.
Andere Namen für Sandwich: Doppelpenetration, Doppeldecker, Double penetration (English), DP (Abkürzung).
In Pornoproduktionen sind folgende Abkürzungen gängig:
DAP: Doppel-Anal-Penetration = Zwei Penisse im After, DP = 1 Penis in der Vagina, 1 Penis im After (im Schwulenporno ist DP = DAP), DPP = Doppel-Pussy-Penetration = 2 Penisse in der Vagina.