Girlfriend Sex

section separator - Girlfriend Sex

Der Begriff Girlfriend Sex (Abkürzung GF6) ist ein Kunstwort, das sich aus den englischen Substantiven „Girlfriend“ und „Sex“ zusammensetzt. Ähnlich wie der „weiße Schimmel“ ist die Wortkombination Girlfriend Sex ihrer Bedeutung nach tautologisch. Das englische Wort Girlfriend impliziert bereits den sexuellen Status, da er die Freundin bezeichnet, mit der eine Zweierbeziehung im herkömmlichen Sinne besteht. Erst die erotische Komponente macht aus dem friend ein girl- oder boyfriend.

Auf den ersten Blick versprechen die Begriffe Girlfriend Sex oder GF6 ein erotisches Erlebnis mit der Freundin oder Partnerin. Tatsächlich sind die kommerziellen Dienstleitungen einer Prostituierten gemeint. Entgegen den sonstigen Gepflogenheiten kommt es zwischen Freier und Hure zu Zärtlichkeiten. Dabei umfasst das Repertoire der Intimitäten sowohl Kuscheln und Schmusen als auch Streicheln und Zungenküsse.

Im Internet ist der Begriff zuerst auf US-amerikanischen Webseiten aufgetaucht. Angeboten wurden erotische Dienstleistungen von Prostituierten, die über die normale Hure/Freier Beziehung hinausgehen. Bis vor wenige Jahre war es im Rotlichtmilieu ein absolutes Nogo, dass eine Prostituierte mit ihren Kunden Zärtlichkeiten austauschte. „Ficken Ja, Küsse auf den Mund Nein“, war bis dato das gängige Motto der Bordsteinschwalben.

Heutzutage ist Girlfriend Sex oder GF6 auch auf den deutschsprachigen Webseiten ein gängiges Angebot. Im Amateurbereich sind es die Hobbynutten, die im Internet und in der Tagespresse mit entsprechenden Sexanzeigen werben. Das professionelle Segment wird von Huren- und Escortseiten abgedeckt. Auf dem Straßenstrich, in Bordellen und in Laufhäusern kommt das Geschäftsmodell GF6 schon aus zeitlichen und finanziellen Gründen nur selten zum Tragen.

Aufgrund der steigenden Nachfrage ist der Girlfriend Sex zu einem boomenden Markt geworden. GF6 wird insbesondere auf dem hochpreisigen Escort Markt angeboten. Sogenannte High End oder VIP Callgirls sind in diesem Segment der käuflichen Liebe führend. Die gebuchten Arrangements gehen von Haus- und Hotelbesuchen mit Übernachtung über den Wochenendtrip in einer Metropole der Welt bis hin zum mehrwöchigen gemeinsamen Urlaub auf einer Karibikinsel.

Weitere Hostessen in deiner Umgebung