gerontophil | Gerontophilie

section separator - gerontophil | Gerontophilie

Die Gerontophilie bezeichnet die sexuelle Vorliebe zu deutlich älteren Partnern. Hierbei liegt der sexuelle Reiz im deutlichen Altersunterschied, der bei starker Ausprägung mehrere Jahrzehnte umfassen kann. Gerontophil können sowohl Männer als auch Frauen sein. Die größere Mehrheit der Liebhaber von Alten ist jedoch männlich.
Im psychosomatischen Rahmen gehört die Gerontophilie zu den Paraphillien. Dadurch wird eine eindeutige Klärung der Ursachen kaum möglich, da sich diese nur in diversen Thesen vage deuten lassen. Als möglich erklärende Ursachen werden, wie bei den meisten Paraphillien Prägungen im Kindes- und Jugendalter, sowie einschneidende Erlebnisse im Erwachsenenalter angegeben. Bei einem gerontophil geleiteten Menschen wird sexuelle Erregung bishin zur orgasmischen Befriedigung nur durch das Ansehen, Anfassen oder durch Sex mit einem, entsprechend der altersvorliebe passenden Partner möglich. Die Gerontophilie bezeichnet keine psychologische Erkrankung, die mit Therapie behandelt werden muss. Herrscht kein Zwang und wird die Vorliebe zu deutlich älteren Partnern in gegenseitigem Einverständnis gelebt, ergeben sich keine relevanten Problematiken.
Eine entsprechende Therapie ist nur dann ratsam, wenn sich die gerontophil beherrschte Vorliebe zu einem Zwang ausprägt, der notfalls mittels Gewalt durchgesetzt werden muss.
Der gerontophil bezogenen Drang lässt sich überdurchschnittlich oft in Berufsbildern finden, die mit der Behandlung, Betreuung und Pflege alter Mitmenschen einhergeht. Hier kommt es dann häufig bei Zwangshandlung nicht nur zur Nötigung, sodern auch zum sexuellen Missbrauch körperlich und oder seelisch Hilfloser. In diesem Falle kann von der Liebe zu Älteren keinerlei Rede sein, da sich in dieser Konstellation ein eindeutiger Straftatsbestand ergibt.
Gleiches gilt für zwangsgesteuerte Übergriffe. Statistisch sind ewa 3% der vergewaltigten Frauen über 50 Jahre. Dabei ist besonders signifikant, dass diese Opfer einer Vergewaltigung oft zu Todesopfern werden.
Gerontophilie, im normalen und gesetzlich sauberen Rahmen, wird sowohl in hetero- als auch in homosexuellen Partnerschaften ausgelebt. Dabei ist gesellschaftlich die Vorliebe zu Ältern bei jungen Männern häufiger in Kritik, als die Ausprägung auf weiblicher Seite.

Weiter zu Sexkontakten zu reife Frauen in deiner Umgebung