Flanquette Position

section separator - Flanquette Position

Bei der Flanquette Position liegen sich beide Partner einander zugewandt gegenüber. Dabei ist Küssen, Streicheln und Augenkontakt jederzeit möglich und schafft bereits beim Vorspiel ein enormes Maß an Erregung. Will man sich seiner Lust endgültig hingeben, hebt der weibliche Part einfach ein Bein an, was das problemlose Eindringen des Penis ermöglicht. Ist dies geschehen, wird das Bein wieder abgesenkt. Dafür wird das obere Bein des Partners auf dem Oberschenkel abgelegt.

In dieser Pose reicht eine leichte, gemeinsame Schaukelbewegung aus, um sich dem Höhepunkt entgegen zulenken.
Die Flanquette Position ist sowohl bei unerfahrenen, als auch erfahrenen Sexpartnern beliebt, da sie ein hohes Maß körperlicher Nähe zulässt und auch während des Aktes Berührungen, Küsse und tiefe Blicke zulässt. Besonders das Sehen der Erregung im Gesicht des anderen, finden sowohl Frauen als auch Männer antörnend und luststeigernd. Des weiteren führt diese Stellung höchstwahrscheinlich zum Orgasmus beiderseits. Durch die geschlossene Beinhaltung der Partnerin wird ein Druck erzeugt, den der Penis auch im Inneren seiner weiblichen Gespielin deutlich zu spüren bekommt. Doch auch sie kommt voll auf ihre Kosten. In der Flanquette Position werden bei der Penetration auch die äußeren hocherogenen Zone stimuliert. Diese sind kleine und große Schamlippen, sowie die Klitoris.

Diese sich zugewandte Sexstellung ist für jeden geeignet, dürfte aber besonders Liebhabern von zärtlichem Kuschelsex zusagen. Wer es härter mag, aber hin und wieder eine liebevolle, sanftere Alternative mit viel Hautkontakt sucht, ist ebenfalls mit dieser Pose gut bedient. Als Vorspiel bevor es richtig zur Sache geht, ist die Flanquette Position immer geeignet, da in dieser sich zugewandten Stellung sämtliche erogenen Zonen des Partners in Reichweite liegen und stimuliert werden können. Bei der Frage, wer bei dieser Position die Kontrolle während des Aktes hat, ergeben sich mehrere Möglichkeiten. Sowohl er, als auch sie können die Führung übernehmen. Sind beide Partner gut aufeinander eingespielt ist es zudem möglich das die Bewegungen von beiden Seiten ausgehen und sich damit gemeinsam im gleichen Rhythmus zum Orgasmus geschaukelt wird.

Weiter zu Sexkontakten in deiner Umgebung