Elektroschock Stimulation

section separator - Elektroschock Stimulation

Der Ausdruck Elektroschock Stimulation ist eine andere Bezeichnung für eine Reizstromtherapie, die nicht nur als erotischer Lustgewinn genutzt werden kann, sondern auch zur medizinischen Therapie bei Verspannungen. Mithilfe von einem TENS-Gerät können beim E-Sex elektrische Impulse aufgebaut werden.

Die dazu notwendigen E-Stim Toys, die für die Elektroschock Stimulation notwendig sind, werden im Erotikfachhandel angeboten. In der Regel werden die E-Sextoys durch die Verwendung passender Adapter mit einem medizinischen TENS-Gerät (Reizstromgerät) verbunden. Die Auswahl an Elektrostimulations-Sextoys ist groß. Über Klebepads zur Elektroschock Stimulation, bis hin zu Dildos (vaginal und anal), Lusteiern, Penismanschetten, Nippelklemmen usw., ist alles möglich. Beim Kauf von E-Sextoys ist wichtig, dass die Elektroden zum Grundgerät passen. Ansonsten müssen zusätzliche Adapter gekauft werden, die auf die Elektroden aufgesteckt werden. So gelingt dann auch die Elektrodenverbindung zum Grundgerät.

Richtig durchgeführt, ist die Elektroschock Stimulation ungefährlich. Bei der Verwendung von Nippelklemmen sollte allerdings darauf geachtet werden, dass der Strom nicht über das Herz läuft. Tragen Sie einen Herzschrittmacher oder leiden Sie unter Herzrhythmusstörungen, sollten Sie auf die Verwendung von Reizstrom bei erotischen Spielen verzichten. Die Intensität des Reizstroms wird mit einem TENS-Gerät (Grundgerät) geregelt. Die Elektroschock Stimulation kann weich und zart, pulsierend, aber auch unangenehm stechend sein, je nach Intensitätsregelung. Die handelsüblichen Reizstromgrundgeräte sind sehr klein und können, je nach Modell, mit einer Gürtelklemme an der Kleidung befestigt werden.

Im BDSM- oder Fetischbereich findet E-Sex sehr viele Anhänger. Wird die Stromintensität sanft geregelt, ist die Elektroschock Stimulation sehr angenehm, und führt zu einem befriedigenden, freihändigen Orgasmus. Klebestimulationspads eignen sich bei Frauen zur Anbringung an den äußeren Schamlippen und über der Klitoris. Bei Männern ist die Elektroschock Stimulation etwas aufwendiger, da sich der Penis aufgrund des Reizstroms immer wieder zusammenzieht. Klebepads fallen bei diesen Größenveränderungen leicht ab. Am besten sind Penis- oder Hodenschlingen und Penismanschetten, die bei der Verwendung auch bei Größenveränderungen des Penis nicht abfallen. E-Stim Sex ist angenehm und befriedigend bei der Selbstbefriedigung, wird aber auch problemlos in das Vorspiel von Paaren eingebaut. Fesselspiele in Kombination mit E-Stimsex sind prickelnd und erregend.