Demivierge

section separator - Demivierge

Das Wort Demivierge kommt aus dem Französischen und setzt sich aus den Wörtern „demi“ und „vierge“ zusammen. Demi bedeutet halb, vierge heißt übersetzt Jungfrau.

Mit Demivierge sind heutzutage junge Frauen gemeint. Diese hatten in ihrem Leben noch keinen vaginalen Geschlechtsverkehr. Allerdings geben sie sich nach außen als sexuell sehr erfahren hin. Ihr Erfahrungsschatz kann ebenso groß sein, wie der einer Frau, die Vaginalverkehr hatte.

Analsex ist in solchen Fällen eine Alternative. Das Jungfernhäutchen wird nicht verletzt und die Frau gilt somit immer noch als Jungfrau. Sie setzt ihre Reize gezielt ein und muss sich nicht zwangsläufig von einer sexuell erfahrenen Frau unterscheiden.

Gerade auf ältere Männer wirkt eine Jungfrau besonders attraktiv. Eine Demivierge steht für die Verlockung, der diese Männer gegenüberstehen. Sie spielt mit ihren Reizen und lockt sie in ihren Bann. Sie werden sie jedoch nie besitzen können. Dieser jungfräuliche und doch erwachsene Reiz wirkt wie ein Aphrodisiakum.

Eine Demivierge hat sexuelle Kontakte verschiedener Arten. Hierzu zählen das Küssen und das Streichen eines Partners. Der Partner darf die junge Frau ebenfalls streichen und ihr ein Lusterlebnis verschaffen. Die einzige Einschränkung besteht darin, dass er seinen Penis nicht in ihre Vagina einführen darf.

Junge Mädchen, die als Jungfrau in die Ehe gehen möchten, machen ihre sexuellen Erfahrungen auf andere Weise. Andere Frauen verzichten aus anderen Gründen auf den Vaginalverkehr. Diese Gründe können vielseitig sein, doch die Entscheidung zu einem solchen Schritt liegt letztendlich bei der Frau.

Der Ursprung des Wortes Demivierge ist vermutlich auf einen Roman zurückzuführen. Marcel Prévost schrieb 1894 seinen Erfolgsroman „Les Demi-Vierges“ (auf deutsch übersetzt: „Halbe Unschuld“). In dem Roman geht es um das Pariser Stadtleben und seine Auswirkungen auf junge Mädchen. Das Augenmerk liegt vor allem auf der modernen Erziehung und dem Einfluss der Gesellschaft auf die jungen Frauen.

Der Roman wurde später zu einem Theaterstück umgeschrieben, welches großen Erfolg hatte. Anschließend hat sich der Begriff Demivierge in der Umgangssprache gefestigt.